Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2119 von insgesamt 4511.

(pal. r.) schenkt dem von abt Conwoion zu Bains im gau Broweroch mit seiner genehmigung erbauten kloster Redon auf dessen bitte und auf fürsprache seines getreuen Nominoe die pfarre (plebem) Renac mit den örtchen Plac und Ardon für den unterhalt der mönche. Hirminmaris not. adv. Hugonis. Imp. XXIII ind. XV. K. s. XVII in CL. 22330 (Blanc-Manteaux 46) Paris bibl. nat., frg. ex ch. (A). Lobineau 2,30 ex ch. frg. = Morice 1,271 = Bouquet 6,612 = Migne 104,1282; *Courson Cart. de Redon 357 frg. aus A. Nach Arndt M. G. findet sich in Coll. Baluze v. 376 am schluss von no 933 eine notiz über diese urk. mit der gleichen datirung; dieselbe fügt sich aber weder 836 noch 837 (für dieses iahr Sickel Reg. 348 L 324 vgl. UL. 236) ins itinerar; dass der kaiser 837 von Nimwegen nach Achen über Quierzy zurückgekehrt sei, ist nicht anzunehmen. Das actum kann nicht auf eine frühere handlung, sondern nur auf die beurkundung bezogen werden, da nach den G. Conwoionis M. G. SS. 15,457 die schenkung in Achen erfolgt und zwar im herbst 837 vgl. no 968b. Ich glaube also von den widersprechenden iahresdaten absehen und die urk. nach dem ausstellort einreihen zu dürfen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 979, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0838-08-30_1_0_1_1_0_2117_979
(Abgerufen am 27.09.2016).