Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2116 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte seines sohnes Ludwig einen zwischen dem abt Tatto von Kempten und dem grafen Waning abgeschlossenen tausch, durch welchen der abt mit seiner erlaubnis laut der in zwei gleichlautenden exemplaren ausgefertigten tauschurkunde das klostergut zu Pless, Batzenhofen, Hürblingen und Sontheim, einige stücke ausgenommen, an Waning gab und dafür aus dem grafschaftsgut den besitz in den villen Rieden und Aitrach empfieng. Bartholomeus not. adv. Hugonis. *Ch. s. XII. in. Rassler 2b,27 = Neugart C. d. Alem. 1,231 = Migne 104,1300; M. B. 31, 81. Zur topogr. Wirtemberg. UB. 4,325. Im nachgezeichneten rekognitionszeichen auch unförmliche nachzeichnung tironischer noten, die Sickel Reg. 196 I 361 'Adalardo ambasciante' deutet.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 978, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0838-06-14_1_0_1_1_0_2114_978
(Abgerufen am 30.09.2016).