Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2324 von insgesamt 4511.

K. Ludwig plant eine heerfahrt nach Italien 'zur verteidigung der römischen kirche'; dieselbe bedroht Lothar, der seinen verpflichtungen nicht nachgekommen sei und dessen leute die römische kirche quälten; gesandte fordern die erfüllung der dieser gegenüber übernommenen schutzpflicht. no 965a. Ein einfall der Normannen nötigt Ludwig die Romfahrt aufzugeben; erfolglose gesandtschaft an Lothar, der die alpenpässe stark befestigen und durch seinen günstling Leo (genannt in no 766, 1066, 1077, 1085) die weiterreise der päpstlichen gesandten zu Ludwig verhindern lässt, no 965c vgl. 968b. - Eine epidemie rafft die hervorragendsten parteigänger Lothars hinweg, no 968b. - Eine urk. des Tirpimirus dux Croatorum, schenkung an Spalato, Kukuljevic; C. d. 1,45, datirt: regnante in Italia piissimo Lothario Francorum rege per ind. XV; actum in loco Byaci.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1056a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0837-00-00_1_0_1_1_0_2322_1056a
(Abgerufen am 25.09.2016).