Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3007 von insgesamt 4511.

schenkt der kirche von Passau unter bischof Reginar eine kirche zu Kirchbach (sö. Tuln) in der Avarenprovinz mit land zur urbarmachung von [100 und mehr] mansen (die worte 'centum faciendum et plus' von späterer hand auf rasur interpolirt) innerhalb genannter grenzen (darunter: sursum Cumenberg, Wiener wald), wie sie graf Ratbod dem chorbischof Anno anwies, unter vorbehalt lebenslänglicher nutzniessung für diesen und dessen gleichnamigen neffen. Adalleodus diac. adv. Grimaldi. *Or. München (vgl. Stumpf Reichskanzler 1,106, Ficker Beitr. z. UL. 2,158, 254, 363, A). Hund-Gewold 1,347, 2. ed. 231 mit XIV kal. maii = Conring Censura 38, Op. 2,583 = Le Cointe 8,431 = Lünig RA. 17,757 = H. Pez SS. r. Austr. 1, XXIV extr. = Hansiz 1,156 = Calles 3, 283 = Fejér C. d. Hung. 1,164; aus A: Kopp Palaeogr. 1,394 mit erklärung der tiron. noten, M. B. 28,29; regest Aventin Ann. IV, 1 p. 280 mit XIII kal. mart. ind. XIII, Öfele SS. 1,703 e schedis Aventini mit ind. III, schon erwähnt Bruschius De Laureaco 81. Topogr. Kämmel Die Anfänge des deutschen Lebens in Österreich 254.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 145 mit facs. fig. 27; 146; 148; 150; 151; 152; 153; über jene von n° 1380 auch Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 375.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1358, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0836-02-16_1_0_1_1_0_3004_1358
(Abgerufen am 28.09.2016).