Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2040 von insgesamt 4511.

schreibt bischof Aldrich (von Le Mans), dass derselbe gemäss der bitte seines boten die lehen, welche Ghermund, Vulfard, Berchad, Bodo aus dem bistumsgut haben und welche durch prekarie einst entfremdet wurden, bis zu seinem erscheinen zurücknehmen dürfe und die treue gegen ihn wie bisher wahren möge, dass er den königsboten Helisachar beauftragt habe iene lehen, sobald er in iene gegenden gesandt werde, in dessen besitz einzuweisen und dass Aldrich baldmöglichst verlässliche botschaft schicke, wie man sich ietzt gegen ihn und die andren getreuen verhalte und was von seinen aufträgen ausgeführt worden sei. 'Noverit tua industria.' Undatirt. G. Aldrici c. 67 hs. s. XI. Baluze Miscell. 3,165 = Bouquet 6,347 = Migne 104,1326; 115,103; *Charles et Froger G. Aldrici 185. Die zeitgrenze 834 ist durch den titel, 835 iuni durch no 942 gegeben. Der schlusssatz scheint auf das ende des iahres 834 hinzuweisen, kurz nachdem iene gegenden der stützpunkt des letzten widerstandsversuches Lothars gewesen waren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 937, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0834-00-00_1_0_1_1_0_2038_937
(Abgerufen am 05.12.2016).