Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1966 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Le Mans die von bischof Aldrich innegehabten zellen des h. Albin in der stadt Le Mans, des h. Vincenz (vgl. G. Aldrici c. 29) und Audoen in der vorstadt, von denen es hiess, dass sie nicht der stadt, sondern eigentlich dem fiskus gehörten, nachdem der mit vornahme der inquisition (vgl. Brunner in Wiener SB. 51,457, Forsch. z. Gesch. des deutschen und franz. Rechts 200) betraute getreue Wido berichtet hatte, dass sie eigentum der kirche seien. Hirminmarus not. adv. Theotonis. G. Aldrici c. 9 (vgl. M. G. SS. 15; 314) hs. s. XI mit imp. XVIII ind. X (A) = Actus pont. Cenom. (hs. s. XIII no 224 Le Mans vgl. Julien Havet Questions Mér. VII Bibl. de l'École des chartes 54,604, Oeuvres 1,278), *M. G. Dopsch. Aus A: Baluze Miscell. 3,22 mit imp. XVIII = Le Cointe 8,344 = Tenzel app. 55 = Bouquet 6,584 = Migne 104,1217; Cauvin Géogr. anc. du dioc. du Mans instr. 52 extr.; Cart. de l'abb. de St. Vincent 13; Charles et Froger G. Aldrici 28. Die inquisition hatte am 11. nov. in Le Mans stattgefunden, G. Aldrici c. 6 M. G. SS. 15,313.

 

Verbesserungen und Zusätze:

jetzt auch gedr. Actus pont. Cenomannis in urbe degentium ed. Busson et Ledru 314, 316.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 911, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0832-12-29_1_0_1_1_0_1964_911
(Abgerufen am 10.12.2016).