Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2266 von insgesamt 4511.

schenkt seinem vasallen Wimar, der seine treupflicht erfüllend zu ihm gekommen, und dessen bruder Rado das land, das ihr vater mit genehmigung seines grossvaters k. Karl in Septimanien der wüstenei abgewonnen und in dem er die villa Villeneuve (des-Escaldes) in Roussilon erbaut hatte, innerhalb genannter grenzen zu freiem eigen. Druggemirus sub dei nutu not. adv. Hermenredi (Dructemirus subdiac. et not. adv. Hermenfridi). Imp. Hlud. XXI Hloth XIII. K. s. XVII e ch. Elen. s. XII in Coll. Baluze v. 108 f. 88. Marca, Marca Hispan. 770 e ch. Helen. = Bouquet 8,365 = (Vaisette) Hist. de Languedoc n. éd. par Dulaurier 2b,188. Wortlaut = no 558, formell durchaus richtig, nur zu 832 einreihbar. Über die datirung Wiener SB. 85,475. - Ausstellort nach Spruner-Menke Handatlas no 30 Gardino prov. Mailand nö. Lodi bei Paullo; wahrscheinlicher als Gardone am Gardasee.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1034, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0832-12-18_1_0_1_1_0_2264_1034
(Abgerufen am 11.12.2016).