Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1947 von insgesamt 4511.

bestätigt auf vortrag seines getreuen Richard einen in zwei gleichlautenden exemplaren ausgefertigten tauschvertrag, durch welchen abt Teutgar von Herrieden (Hasenried) mit seiner genehmigung ein stück klosterland im Maiengau in der veste Bodebrium (? Boppard, Oefele in SB. der bayer. Akad. 1892 s. 133 n. 2 vgl. dagegen Böttger Diöcesan- und Gaugrenzen 1,120) an den kaiserlichen kämmerer Tangulf gab und dafür von diesem aus dessen eigengut ein andres stück land am selben ort empfieng. Meginarius not. adv. Theotmari (Theotonis). Ch. Eichstat. s. XIII ohne rekognition. *Büttner Franconia 2,50 (aus alter k. vgl. Sickel Reg. 344 L 298); M. B. 31,65 aus A; die rekognition aus abschr. Peutingers Archival. Zeitschr. N. F. 5,282.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 902, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0832-07-13_2_0_1_1_0_1945_902
(Abgerufen am 06.12.2016).