Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1916 von insgesamt 4511.

restituirt der kirche von Vienne auf bitte des erzbischofs Bernard das kloster St. Andre, welches laut der vorgelegten urkunden von Asemund, dessen gemahlin Ansleubama und deren tochter Remila geschenkt (Baluze 2,1433) und von den königen Teuderich und Guntramn bestätigt, von habgierigen leuten aber entrissen worden war, und stellt es unter immunität gleich dem übrigen besitz der kirche von Vienne. Helisachar rec. (am schluss der urk., vom kopisten irrig aus no 583 beigefügt, Sickel Reg. 339 L 281, UL. 86 n. 2). K. s. XVII in CL. 5214, 11897, Coll. Baluze 75 (vgl. Pertz Arch. 11,482, N. Arch. 2,286) u. a. sämmtlich ex ch. (s. XIII), Paris bibl. nat. *Baluze Capit. 2,1432 e ch. = Bouquet 6,570 = Mansi 18,949 = Migne 104, 1194; Le Cointe 8,177 e ch.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 884, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0831-03-03_1_0_1_1_0_1914_884
(Abgerufen am 06.12.2016).