Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1868 von insgesamt 4511.

bestätigen den mönchen von St. Germain-des-Prés auf bitte des erzkaplans abt Hilduin die von diesem für unterhalt und kleidung der 120 brüder urkundlich angewiesenen iährlichen bezüge an getreide, wein. käse usw. und 8 villen mit der bestimmung, dass kein abt dieselben mindern, zu andren zwecken verwenden oder zu lehen geben noch dienste und leistungen davon fordern oder die zahl der mönche ausser bei entsprechender vergrösserung dieser dotation vermehren dürfe und dass diese satzungen auch von ihren nachfolgern aufrecht erhalten werden sollen. Imp. Hlud. XVI ohne a. Hloth. Hs. s. XI (Amoin) Paris bibl. nat. (A), 3 ch. s. XII-XIV Paris arch. nat. (B). Aimoin V, 10 ed. pr. f. 106, ed. Du Breul 268 = Baronius 829 no 13 = Vorburg Hist. 11, 201 = Yepes Chr. ed. Weiss 505; Dubois 1,341; Mabillon Ann. 2,521 aus B = Bouquet 6,559 = Migne 104,1175; Bouillart pr. 14 aus B; *Lasteyrie Cart. de Paris 1,47 aus A, B. Über die einreihung Sickel Reg. 234 L 260, über fassung und inhalt Sickel Beitr. IV Wiener SB. 47,595, UL. 129.

 

Verbesserungen und Zusätze:

auch gedr. bei Le Cointe Ann. 8, 47. Zum inhalt Seeliger, Die soziale und politische Bedeutung der Grundherrschaft im frühern Mittelalter 36.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 857, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0829-01-13_1_0_1_1_0_1866_857
(Abgerufen am 26.09.2016).