Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1829 von insgesamt 4511.

restituiren der kirche von Reims, in der ihre vorfahren, die Frankenkönige, getauft wurden und Ludwig von papst Stephan die kaiserkrone empfieng, die sie neu aufbauen und weihen liessen, früher entrissene güter: 2 kirchen in der vorstadt Reims, eine taufkirche in der veste Voncq, Bretigny (vgl. Bibl. de l'École des chartes 48,369), die villa Epernay u. a. im gau Reims, die villa Cavera im gau Dormois, Verne im gau Vertus unter vorbehalt weiterer restitutionen. Ohne schlussprotokoll vgl. no 836. Hs. s. XIII. Flodoard H. Rem. II, 19 ed. Sirmond f. 143 = Marlot 1,375 extr. = Gallia christ. 2. ed. 10b,5 = Bouquet 6,543 = Migne 104,1144; 135, 132; Flodoard ed. Lejeune 1,345; *M. G. SS. 13, 470; als formel im Cod. Udalrici Gretser Op. 10,696 no 12 = Ludewig SS. Bamberg. 1,867 vgl. Jaffé Bibl. 5,6.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 836, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0826-00-00_1_0_1_1_0_1827_836
(Abgerufen am 06.12.2016).