Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2226 von insgesamt 4511.

überträgt dem eigenkloster Novalese auf bitte des abts Hildrad das bisher unabhängige kloster Pagno zur entschädigung für die güter, welche dasselbe an das hospiz auf dem Mont Cenis, das sein vater k. Ludwig erbauen lies und mit nahe gelegenem besitz für den fortwährenden fremdenzulauf ausreichend dotirt wissen wollte, nach dessen willen abgegeben hatte. Liuthadus adv. Witgarii scripsi. Imp. Hlud. XI Hloth. III. Or. Turin. Muratori Ant. 3,577 ohne a. Hloth. = Heumann Comment. 1,480 = Migne 104,1151; M. P. Chartae 1,33; facsim. Vayra Museo stor. di casa Savoia 308, *Diplomi imp. e r. t. 6 text p. 9; erwähnt Chr. Noval. III, 26 M. G. SS. 7, 105. An 4 stellen (von der band, welche no 166 und 532 fälschte) interpolirt vgl. die vorbemerkungen in Dipl. imp. e r. text p. 9.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 137; n° 1022 gedr. Cipolla Mon. Noval. 1,73.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1022, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0825-02-14_1_0_1_1_0_2224_1022
(Abgerufen am 27.09.2016).