Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1752 von insgesamt 4511.

(pal. r.) nimmt den abt Frotbert, den er mit seinen mönchen nach Italien gesandt und denen er nach der rückberufung das kloster St. Florent-de-Saumur (Glomna sive s. Florentius) an der Loire im gebiet von Poitiers zum klösterlichen leben angewiesen hatte, und dieses kloster in seinen schutz und verleiht immunität mit freier abtwahl. Simeon diac. adv. Fridugisi. Rot. s. X mit ind. 11 (A) Angers arch., ch. s. XI Cheltenham (B), Cod. argenteus s. XII Angers (C), beide mit ind. XII, *M. G. Dopsch. Mabillon Ann. 2,739 ex arch. Glonn. mit ind. XII = Bouquet 6,537 = Migne 104,1132; Espinay Les cart. angevins (1864) 322 aus A; regest Marchegay Arch. d'Anjou 237 aus k. des livre noir (B). Benützt für die fälschung no 505. Über die überlieferung Sickel Reg. 327 L 208, den inhalt Sickel Beitr. III Wiener SB. 47,237.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 786, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0824-06-30_1_0_1_1_0_1750_786
(Abgerufen am 07.12.2016).