Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1741 von insgesamt 4511.

verleiht auf bitte des abts Adalard dem kloster Korvey, welches er durch diesen in der königlichen villa Höxter am fluss Weser in der provinz Sachsen erbauen liess, immunität mit königschutz, wie sie alle kirchen in Francien haben, und das recht mit freien leuten gut und hörige gesetzlich zu tauschen. Durandus diac. adv. Fridugisi. Beschädigtes or. Münster (A), ch. s. X (B). (Fürstenberg) M. Paderborn. (ed. 1672) 130 = Le Cointe 7,669; Schaten Ann. Paderborn. 1,76 (aus B) = Lünig RA. 18,59; Mabillon Dipl. 514 aus A = Tenzel app. 7 = Migne 104,1129; Erhard. Reg. Westf. 1,5 no 4, *Wilmans Kaiserurk. 1,22 aus A, ergänzt aus B; erwähnt Transl. s. Viti Jaffé Bibl. 1,12, nach dieser quelle erwirkt von Wala. Über den inhalt Sickel Beitr. V Wiener SB. 49,314.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 115.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 780, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0823-07-27_2_0_1_1_0_1739_780
(Abgerufen am 10.12.2016).