Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1735 von insgesamt 4511.

bestätigt der nach ihrem stifter, dem fürsten Maso, einem bruder des herzogs Liutfrid, Adalberts und Eberhards, des stifters von Murbach, Vallis Masonis (Masmünster) genannten nonnenabtei in den Vogesen den besitz, befreit sie von allen öffentlichen leistungen, regelt die rechte und pflichten des vogts und bestimmt, dass, wenn der römische könig oder kaiser nach Basel komme, von ieder hufe 12 geldstücke gezahlt werden. Symeon diac. adv. Fridugisi archicanc. *Transs. von 1362 (A), 1467 (B) in Kolmar. Laguille 2b,15 ex arch. mon. (transs. von 1379) = Bouquet 6,535 = Migne 104,1126; Hugo Ann. Praemonstrat. 2,264 ex arch. mon.; Schöpflin Als. d. 1,70 ex transs. (A) = Trouillat 1,103 = Viellard Doc. et mém. pour servir à l'hist. de Belfort (Besançon 1880) 23 s. 65 f. extr. mit typograph. erläuterungen. Fälschung des 12. iahrh. vgl. Sickel Reg. 420; aus echter vorlage stammen rekognition, mit ausnahme des interpolirten 'archicanc', datirung und invokation, während der titel mit dem charakteristischen 'repropitiante clem.' einer urk. aus der zeit 834-840 angehört, Sickel UL. 284.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 776, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0823-06-21_2_0_1_1_0_1733_776
(Abgerufen am 04.12.2016).