Regestendatenbank (Beta-Version) - mehr als 125.000 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen die Regesten 1 bis 50 von insgesamt 4511

Anzeigeoptionen

Arnulf - RI I n. a

612, ....

Abstammung aus edlem und reichem fränkischen geschlecht. V. Arnulfi c. 2; über dessen angeblichen vater Arnoald (so die Geneal. domus Carol. M. G. SS. 2, 309; 13, 247, in iüngeren Quellen Burtgis, Buotgis) und andre damit in verbindung stehende erdichtungen Bonnell Die Anfänge des karol. Hauses...

Details

Arnulf - RI I n. b

612, ....

Als iüngling an den hof gesandt und der obhut des hausmaiers Gundolf übergeben. Hunc ille cum accepisset, per multa deinceps experimenta probatum iam Teutberti regis [II] ministerio dignum aptavit. Quapropter effectus est omnium primus, ita ut sex provinciae, quas ex tunc et nunc totidem agunt...

Details

Arnulf - RI I n. c

613, ....

Chlotharius [II] factione Arnulfio et Pippino vel citeris procerebus Auster ingreditur. Fredegarii chr. IV, 40 M. G. SS. Merov. 2, 140. Dadurch wiedervereinigung des ganzen Frankenreiches.

Details

Arnulf - RI I n. d

614, ....

Bischof von Metz: sicque deinceps gestans infulas, ut eciam domesticatus sollicitudine adque primatum palacii hacsi nollens teneret. V. Arnulfi c. 7 vgl. Pauli diac. G. ep. Mett. M. G. SS. 2, 264; über die verschiedenen zeitbestimmungen M. G. SS. Merov. 2, 426 n. 8, die richtigstellung der...

Details

Arnulf - RI I n. e

616 märz 27, ....

Erwähnt im testament des bischofs Bortrann von Le Mans. Pardessus 1, 210, 211 vgl. Oeuvres de Julien Havet (Paris 1896) 1, 272, 376.

Details

Arnulf - RI I n. f

616, ....

Nach erneuter teilung des Frankenreichs (623) mit Pippin berater des königs Dagobert I. von Auster. Fredegarii chr. IV, 58, 52; nach V. s. Arnulfi c. 16 auch dessen erzieher.

Details

Arnulf - RI I n. g

624/625, ....

Mit dem hausmaier Pippin gegner des Agilolfingers Chrodoald Fredegarii chr. IV, 52.

Details

Arnulf - RI I n. h

626, ....

Einer der 12 schiedsrichter im streit k. Dagoberts mit seinem vater k. Chlotar über vergrösserung seines teilreichs. Fredegarii chr. IV, 53.

Details

Arnulf - RI I n. i

626/627, ....

Unterfertigt die akten des concilium Clippiacense (St. Ouen-sur-Seine vgl. M. G. SS. Merov. 2, 147 n. 1). M. G. Conc. 1, 196, 201.

Details

Arnulf - RI I n. k

626/627, ....

Anwesend auf der von bischof Sonnatius von Reims versammelten synode. Flodoardi H. Rem. II. 5 M. G. SS. 13, 451, M. G. Conc. 1, 203.

Details

Arnulf - RI I n. l

629, ....

Entsagt dem bistum und zieht sich in die einsamkeit zurück. V. Arnulfi c. 16-18; die hier c. 16 mitgeteilten brüchstücke eines schreibens k. Chlotars, das Arnulf zum verbleiben in seinem amte auffordert, als Chlotarii rescriptum bei Goldast Constit. 3, 637 vgl. Pardessus 1, 225. Angabe der...

Details

Arnulf - RI I n. m

c. 640 iuli 18, ....

Todestag: iuli 18 in den ältesten nekrologien, M. G. SS. Merov. 2, 442, aug. 18 im Catal. ep. Mett. M. G. SS. 2, 269; 13, 305, 306, als dies depositionis im Necrol. Mett. Forschungen 13, 599, Catal. ep. Mett. M. G. SS. 2,269; das iahr unsicher, 639 in Ann. Stab., 640 in Sigiberti chr., M. G....

Details

Chlodulf, sohn Arnulfs - RI I n. 1

646, ....

(Treveris) Clodulfus dux Austriae Mosellanicae schenkt dem kloster Mettlach die villa Oblanga. Rosieres Stemm. Lothar. f. 2' = Brequigny Dipl. 202 = Pardessus 2,84. Machwerk von Rosieres vgl. Görz Mittelrhein. Reg. 1 no 84. - Die Vita s. Chlodulfi Mabillon Acta SS. 2,998 wertlos vgl. Bonnell...

Details

Chlodulf, sohn Arnulfs - RI I n. 2

651 dec. 24, ....

(Bonae) Clodulfus dux Austriae Mosellanicae schenkt dem kloster Tholey an der Saar die villa Mercervilla. Rosieres Stemm. Lothar. f. 3 = Brequigny Dipl. 208 = Pardessus 2, 93. Machwerk von Rosieres vgl. Görz Mittelrhein. Reg. 1 no 87.

Details

Chlodulf, sohn Arnulfs - RI I n. 2a

657 mai (19), ....

Bischof von Metz; nach dem Catal. ep. Mett. sass Arnulfs nachfolger Goerich 18 iahre, nach diesem Godo 10 iahre 2 monate auf dem bischofstuhl; über das tagesdatum (mai 19 oder 14) Bonnell 190. De quo [Chlod.] nihil ad nos amplius praeter quod a tali radice exortus est, fama perduxit, Pauli...

Details

Chlodulf, sohn Arnulfs - RI I n. 2b

697 iuni 8, ....

Todestag, G. ep. Mett. c. 32; der Catal. ep. Mett. M. G. SS. 2,269; 13, 305, 306 gibt, wie es scheint, irrig 8 id. mai. - Sein name auch genannt in den fälschungen von Rosieres Stemm. Lothar. f. 2, 3 = M. G. DD. Mer. 135, 172. - In der Geneal. domus Carol. M. G. SS. 2, 309: 13,245 wird der...

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2c

..., ....

Vermählt mit einer tochter Pippins des Älteren, von den späteren quellen, welche allein davon berichten, darunter auch Ann. Mett. 687, Begga genannt; zusammenstellung und kritik der quellen Bonnell 69, 150, 182; Bonnell 106 setzt die vermählung c. 630. Nam et pluriores Anshiso, quam reliquerat...

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2d

633/634, Mettis

Mit bischof Chunibert von Köln von k. Dagobert mit der regierung Austers für den unmündigen k. Sigibert II betraut. Dagobertus Chunibertum et Adalgyselum ducem palacium et regnum [darnach G. Dagoberti c. 31 M. G. SS. Merov. 2, 412: ducem palatii ad regnum] gubernandum instetuit. Fredegarii chr....

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2e

633/634, ....

Feindselige haltung des Thüringerherzogs Radulf. Fredegarii chr. IV, 77.

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2f

641, ....

Heerfahrt gegen Thüringen; der übereilte und planlose angriff auf das lager Radulfs an der Unstrut wird trotz der tapferkeit des herzogs Bobo von Auvergne an der spitze einer heeresabteilung Adalgisels abgeschlagen, das fränkische heer in die flucht geiagt; Grimoald (der Ältere) und Adalgisel...

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2g

c. 644, ....

K. Sigibert stiftet mit beirat des inluster vir Adalgisil, Grimoalds u. a. das kloster Cugnon. Pardessus 2, 83; M. G. DD. Merov. 21; über die zeitbestimmung Pardessus 1 Proleg. 68.

Details

Ansegisel, sohn Arnulfs - RI I n. 2h

[685], ....

Von Gunduin ermordet. Sigeberti chr. M. G. SS. 6, 327, Ann. Xant. 685; quelle für diese namentlich chronologisch kaum zuverlässige nachricht scheint die erzählung der Ann. Mett. 687 von der rache Pippins des Mittleren am mörder seines vaters zu sein vgl. Bonnell 150, 183.

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2i

613, ....

Mit Arnulf für erhebung k. Chlothars II. Fredegarii chr. IV, 40. - Über den etwa seit dem 13. iahrhundert auftretenden beinamen 'von Landen', wo Pippin zuerst bestattet worden sein soll, dessen angebliche gemahlin Itta und tochter, die h. Gertrud von Nivelles (V. Gertrudis c. 1a, M. G. SS....

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2k

623, ....

Hausmaier und mit Arnulf berater des k. Dagobert I von Auster. Fredegarii chr. IV, 58, 52.

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2l

624/625, ....

Mit Arnulf gegner des Agilolfingers Chrodoald. Fredegarii chr. IV, 52.

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2m

631, ....

Versuch den ausschweifungen verfallenen k. Dagobert zu besserem leben zu bewegen: Peppinus, cum esset cautior cunctis et consiliosus valde, plenissemus fide, ab omnibus dilectus, pro iustitiae amorem, quam Dagobertum consiliose instruxerat, dum suo usus fuerat consilio, sibi tamen nec quicquam...

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2n

631, ....

Mit Sigibert, k. Dagoberts sohn, zu k. Charibert nach Orleans gesandt. Fredegarii chr. IV, 61, 62. Pippin verschwindet für einige iahre aus der geschichte; an die spitze der regierung in Auster werden Chunibert und Adalgisel (Ansegisel) gestellt, no 2d.

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2o

639, ....

Nach k. Dagoberts tod mit dem ihm befreundeten bischof Chunibert wieder als hausmaier k. Sigiberts II an der spitze der regierung Austers.: omnesque leudis Austrasiorum secum uterque prudenter et cum dulcedene adtragentes, eos benigne gubernantes eorum amiciciam constringunt semperque...

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2p

639, Compendio

Anwesend bei der auslieferung des anteils k. Sigiberts am schatz k. Dagoberts. Fredegarii chr. IV, 85.

Details

Pippin der Ältere - RI I n. 2q

640, ....

Gestorben. Post anni circulo P. moritur nec parvo dolore eiusdem transitus cunctis generavit in Auster, eo quod ab ipsis pro iusticiae cultum et bonetatem eiusdem delictus fuisset. Fredegarii chr. IV, 85. - Sein name auch genannt in den gefälschten Merowinger diplomen Pardessus 1, 228; 2, 19,...

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 2r

640, ....

Beansprucht die wurde seines vaters und verbündet sich mit Chunibert, um den baiulus des k. Sigibert Otto zu verdrängen. Fredegarii chr. IV, 86; dazu c. 85: Grimoaldus, cum essit strinuos, adinstar patris diligitur a plurimis.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 2s

640, ....

Mit Ansegisel auf der heerfahrt nach Thüringen und beim verunglückten angriff auf Radulfs lager schutzer des königs. Fredegarii chr. IV, 87.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 2t

643, ....

Hausmaier k. Sigiberts in Auster nach beseitigung des baiulus Otto. Fredegarii chr. IV, 88; L. hist. Franc. c. 43.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 2u

c. 644, ....

K. Sigibert II stiftet mit beirat des inluster vir Grimoald, Adalgisils u. a. das kloster Cugnon. Pardessus 2, 83; M. G. DD. Merov. 21 vgl. nr. 2g.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 2v

c. 648, ....

K. Sigibert II dotirt mit zustimmung des inluster vir Grimoald u. a. die klöster Malmedy und Stablo. Pardessus 2,88; M. G. DD. Merov. 22 vgl. 28; zeitbestimmung Pardessus Dipl. 1 Proleg. 68 no 3.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 3

c. 650, ....

schenkt dem bischof Rimagilus und den klöstern Malmedy und Stablo die ihm von k. Sigibert geschenkte villa Germigny im Reimser gau mit zwei mühlen in Suippe nnd dem von Gotedrud käuflich erworbenem Terron an der Aisne. Cod. Bamberg s. X in. (A) = ch. s. XI Brüssel (B). Henschen De tribus...

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 3a

c. 651, ....

K. Sigibert II schenkt den vom hausmaier Grimoald gestifteten klöstern Malmedy und Stablo gewisse zölle. Pardessus 2, 93; M. G. DD. Merov. 23; zeitbestimmung Pardessus 1 Prolog. 68 no 4.

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 3b

654, ....

Bischof Desiderius von Cahors bittet den hausmaier Grimoald, seinen gönner, den von ihm abgeordneten abt Lupus könig Sigebert vorzustellen und empfiehlt ihm das kloster des h. Amantius (später St. Gery), das er gestiftet. Freher Corpus h. Franc. 212 ex ms. Nazar. bibl. Palat. = Duchesne SS....

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 3c

654, ....

Derselbe bittet Grimoald (totius aulae immoque regni rectorem G. maiorem domus) um gewährung des von seinem boten mündlich vorzutragenden ansuchens und empfiehlt seine kirche dessen gunst. Freher Corpus h. Franc. 214 ex ms. Nazar. = Duchesne SS. 1,877 = Le Cointe 3,97 = Bouquet 4, 38; Canisius...

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 4

654, ....

schenkt der kirche von Reims unter bischof Nivard die villen Chaumuzy und Witry-lez-Reims. Urk. verloren; erwähnt Flodoard H. Rem. II, 7 (aus der V. s. Nivardi) M. G. SS. 13,455. Nivards vorgänger starb etwa 645-649. Grimoalds schenkung wird später von k. Theoderich bestätigt, Flodoard H. Rem....

Details

Grimoald der Ältere, sohn Pippins - RI I n. 4a

656, ....

Beseitigt den seiner obhut anvertrauten sohn k. Sigiberts Dagobert, welchen er durch bischof Dido von Poitiers zum mönche scheeren lässt, und setzt seinen eignen sohn - in der Geneal. r. Merov. M. G. SS. 2, 308: Childebertus id est adoptivus [Sigiberti vgl. Krusch in Forschungen 22,474 und N....

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 4b

..., ....

Eo quoque tempore (c. 678) decedente Vulfoaldo de Auster Martinus et Pippinus iunior, filius Anseghiselo quondam, decedentibus regibus dominabantur in Auster. L. hist. Franc. c. 46 = Fredegarii cont. c. 3 (97). - Über den beinamen 'von Heristal' und die sagen der Ann. Mett. M. G. SS. 1, 316,...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 4c

[680], ....

Heerfahrt gegen Neuster. Hii duces in odium versi contra Ebroinum exercitum plurimum Austrasiorum commotum contra Theudericum regem et Ebroinum aciem dirigunt; sie werden bei Lucofao, (nach Bonnell 123 n. 2 Bois du Fays bei Laon, nach Jacobs Géogr. de Frédégaire 20 das dorf Lafaux zwischen Laon...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 4d

[681], ....

Vergleich mit dem hausmaier Waratto, dem nachfolger des ermordeten Ebroin; Pippin stellt geiseln; kämpfe und zwist mit Warattos ungeberdigem sohn Gislemar, der auch seinen vater aus seinem amt verdrängt hatte. L. hist. Franc. c. 47; die cont. Fredegarii c. 4 (98) nennt als kampfplatz das...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 4e

[681], ....

Spaltung unter den Franken nach Warattos tod; eine partei erhebt den unbedeutenden Bercharius zum hausmaier; Pippin stellt sich in Auster an die spitze der andern partei und führt den heerbann gegen k. Theoderich III und Bercharius (Bertharius). L. hist. Franc. c. 48, Fredegarii cont. c. 5...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 4f

687, Textricio

(in oppido Virmandense) Sieg über k. Theoderich; Bercharius wird bald darauf ermordet. Post haec Pippinus Theuderico rege coepit esse princepale regimme maiorumdomus, L. hist. Franc. c. 48. Post haec P. Theodorico rege accipiens cum thesauris et domum palatii omnia peragens in Auster remeavit,...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 5

687 nov. 13., ....

(villa Ioppiliensi) schenkt mit seiner gemahlin Plectrud Beregis zur erbauung einer kirche und zelle die veste Ambra, welche ein vom himmel gefallenes blatt als erbe der diener gottes bezeichnet hatte, mit allen fiskalrechten und nimmt das geschenkte gut in seinen schutz. Mit der Unterschrift...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 5a

[689], castro Dorestate

Sieg über den heidnischen Friesenfürsten Ratbod. Fredegarii cont. c. 6 (102) vgl. L. hist. Franc. c. 49; über den bericht der Ann. Mett. 692, 697 Bonnell 161. Nähere details und zeitangaben sind nicht überliefert; gewöhnlich wird das iahr 689 angenommen. Pippin sandte bald darauf (quia nuper...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 6

691 febr. 20, villa Nielsio

schenkt mit seiner gemahlin Plectrud der apostelkirche bei der stadt Metz unter abt Romulus, in der sein grossvater Arnulph ruht, die villa Norroy im gau Woèvre A. XII Theuderici r. Ch. s. XV (A). Meurisse 109 ex arch. mon. s. Arnulfi (A) = Le Cointe 4,262 = Bouquet 4,666; *Brequigny Dipl. 318...

Details

Pippin der Mittlere, sohn des Ansegisel und der tochter Pippins des Älteren - RI I n. 6a

691, ....

Tod k. Theoderichs III, nachfolger dessen unmündiger sohn Chlodwig III. L. hist. Franc. c. 49, Fredegarii cont. c. 6 (101); zeitbestimmung Krusch in Forschungen 22, 488.

 

Verbesserungen und Zusätze:

Theuderich III starb nach Levison im N. Arch. 27, 365 zwischen 1. sept.— 11. dez. 690.

Details