Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1718 von insgesamt 4511.

befreit auf fürsprache Suizgars Ado und die andren förster in den Vogesen von gewissen öffentlichen leistungen, und zwar die freien förster von bann, heerbann, lieferungen (für den unterhalt der königsboten u. a. vgl. Waitz VG. 2. A. 4,22), spanndiensten, die bisher geleistete steuer (stoffa, Waitz VG. 2. A. 2,560; 4,116, Bnunner RG. 2,236) ausgenommen, während die unfreien, die der kirchen sowol wie die fiskalinen, nur von ihren mansen fronarbeit (rigae = rogae, regae vgl. Guérard Polypt. d'Irminon 1 proleg. c. 345-350; auch erwähnt in no 471 c. 10), zins und die schuldigen dienste zu leisten haben, gewährt das recht iährlich drei beamte zu bestellen, welche mit ausnahme der kriminalsachen die ausschliessliche gerichtsbarkeit zu üben haben, und gestattet im fall der rechtsverweigerung berufung an das königsgericht. Form. imp. 43 in CL. 2718 s. IX Paris bibl. nat. Carpentier Alphabetum Tiron. 57 no 30 = Bouquet 6,648; Rozière Formules 1,37 no 26; Schmitz M. tachygr. 1, 33: *M. G. Form. 319. - Ausstellort Völklingen a. d. Saar bei Saarbrück, Sprunner-Menke Handatlas Vorbemerk. 34.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 136; über den rechtsinhalt Seeliger, Die Bedeutung der Grundherrschaft 90.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 764, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0822-10-27_1_0_1_1_0_1716_764
(Abgerufen am 01.10.2016).