Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1711 von insgesamt 4511.

nimmt das kloster Bañolas im gau Besalu, das nach vortrag des grafen Rampo von Bonitus meiner wüstung mit bewilligung des grafen Odilo gegründet worden war, mit dem nach weisung des erzbischofs Nibridius (Narbonne) gewählten abt Mercoralis, den Rampo ihm kommendirte, in seinen schutz und verleiht immunität mit freier abtwahl. Durandus diac. adv. Fridugisi abbatis. Baluze Capit 2,1424 ex arch. mon. mit imp. X = Tenzel app. 52 = Frey De muntmannis 75 = Mansi 18,944; *España sagr. 43,367 e copia coetanea autent. = Migne 104,1024. Über den inhalt Sickel Beitr. III, V Wiener SB. 47,273; 49,344 vgl. Reg. 324 L 183.

 

Verbesserungen und Zusätze:

jetzt auch gedr. Monsalvatje y Fossas, Coleccion dipl. del Condado de Besalu (1901) 96 n° 6 aus Epana sagr. (mitteilung W. Sickels).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 759, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0822-09-11_1_0_1_1_0_1709_759
(Abgerufen am 27.09.2016).