Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1713 von insgesamt 4511.

schenkt der Marienkirche (Rouen) auf bitte des erzbischofs Willibert (799-828) zur erweiterung des klosters für die kanoniker (vgl. no 677 c. 7) bisher zinspflichtiges fiskalland in iener stadt. Form. imp. 26 in CL. 2718 s. IX Paris bibl. nat. Carpentier Alphabetum Tiron. 19 no 2 = Bouquet 6,634; Rozière Formules 1,184 no 146; Schmitz M. tachygr. 1,18; *M. G. Form. 305. Über die einreihung Sickel Reg. 325 L 192. Als äusserste zeitgrenze ist 818-828 anzunehmen, die grössere Wahrscheinlichkeit für die ersten iahre dieses zeitraums. Vielleicht erfolgte die schenkung bei gelegenheit des aufenthaltes des kaisers in Westfrancien; in Attigny war wol auch der erzbischof von Rouen anwesend.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 761, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0822-00-00_2_0_1_1_0_1711_761
(Abgerufen am 04.12.2016).