Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1674 von insgesamt 4511.

Unterredung des abts Benedikt mit dem kaiser: omnia, quae ei solitus erat dicere, replicavit. Am selben tag wird er vom fieber ergriffen. Am nächsten tag (8. febr.) beeilen sich die magnaten des reichs ihn zu besuchen, vor allen sein freund abt Helisachar, der nicht mehr von seiner seite weicht, in der nacht schickt der kaiser seinen kämmerer Tangulf mit dem befehl Benedikt nach Inden zu bringen. Hier stirbt er am 11. febr. und wird am 14. in einem steinernen sarg, den der kaiser beigestellt hatte, beerdigt. Ep. Ind. mon. in V. s. Benedicti Mabillon Acta 5,206 = Bouquet 6,274, M. G. SS. 15,219 vgl. Chr. Moiss. 821 M. G. SS. 1,312 n.* In Benedikt war die bis ietzt einflussreichste persönlichkeit aus dem leben geschieden vgl. auch Simson Ludwig d. Fr. 1,164.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 733b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0821-02-07_1_0_1_1_0_1672_733b
(Abgerufen am 08.12.2016).