Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1698 von insgesamt 4511.

schenkt dem auf seinen befehl vor ihm erschienenen Aming, einem mitschuldigen Bernhards, welcher, von seinem vater und von ihm zum könig Italiens bestellt, mit einigen seiner untertanen treulos geworden war, die dann nach dem urteil der grossen und aller edlen Franken (no 515o) die verdiente strafe, etwelche durch verbannung und konfiskation ihres besitzes, nach bestimmung des gesetzes erlitten, die freiheit und den früher in dessen rechtmässiger gewere gewesenen besitz. Form. imp. 8 in CL. 2718 s. IX Paris bibl. nat. Carpentier Alphabetum Tiron. 67 no 39 = Bouquet 6,653; Rozière Formules 1,63 no 40; Schmitz M. tachygr. 1,6; *M. G. Form. 293. Wol noch in Diedenhofen, wo die amnestie verkündigt wurde, gegeben, wenn die ausfertigung sich nicht etwas verzögerte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 748, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0821-00-00_2_0_1_1_0_1696_748
(Abgerufen am 07.12.2016).