Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1665 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte des abts Hildoin von St. Denis, seines obersten pfalzkaplans, einen in zwei gleichlautenden exemplaren ausgefertigten tauschvertrag, nach welchem Hilduin grundbesitz des klosters in der villa Gretz im Pariser gau an Theodoan gab und dafür von diesem dessen eigengut in der villa Messy im gau Meaux empfieng. Durandus diac. adv. Fridugisi. Or. Paris. Tardif 80; auflösung der tiron. noten Kopp Palaeogr. 1,389; erwähnt Mabillon Dipl. 526 = Bouquet 6,522 no 96 n. b.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkutxdenforschg. 1, 111, 112. n° 730 regest bei Tardif 81 n° 115.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 727, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0820-09-27_1_0_1_1_0_1663_727
(Abgerufen am 01.10.2016).