Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1657 von insgesamt 4511.

bestätigt dem kloster Hersfeld im Hessengau am fluss Fulda auf bitte des abts Bun das durch die mönche Heimulf und Erluin übersandte privileg seines vaters k. Karl (no 176, vorlage), nimmt es in seinen schutz, befiehlt, dass weder der bischof von Mainz oder dessen archidiakon eine gewalt ausübe ausser der durch die kirchengesetze berechtigten noch ein graf oder beamter leistungen fordere, und verleiht unter vorbehalt der kaiserlichen bestätigung freie wahl des abts aus dem eignen kloster oder nötigenfalls aus einem andren kloster der diöcese. Gundulfus adv. Fridugisi. Ledderhose Kleine Schriften 4,271 aus dem or.; facsim. des ietzt verlornen or. mit siegelabbild. *Kopp Schriftt. 21. Über inhalt und fassung Sickel Beitr. I, IV Wiener SB. 36,371; 47,593, UL. 165. - Ausstellort Theux, Belgien prov. Lüttich arr. Verviers.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 721, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0820-05-08_1_0_1_1_0_1655_721
(Abgerufen am 02.12.2016).