Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1642 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Salzburg laut der von erzbischof Arno durch den archidiakon Adalramm übersandten urkunde seines vaters k. Karl (no 461, wörtlich ausgeschriebene vorlage) die abgrenzung der diöcesen Salzburg und Aquileia durch die Drau. Durandus diac. adv. Fridugisi. Ch. (Salzburger kammerbücher) s. XIII (A). Juvavia anh. 76 ex arch. archiep (A);. *Zahn UB. von Steiermark 1,7, Schumi Urk. und Regestenbuch des Herzogtums Krain 1,2, beide aus A. Varianten aus hs. s. XV (CL. 12725 München), die das or. benützt zu haben scheint, Forschungen 26,299.

 

Verbesserungen und Zusätze:

jetzt auch gedr. Jaksch Mon. Carinthiae 1, 3.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 707, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0819-12-27_1_0_1_1_0_1640_707
(Abgerufen am 03.12.2016).