Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1627 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Fulda feierlich die villa Massenheim im gau Kunigessuntra mit der bestimmung, dass dieselbe gleich den anliegenden orten Dienheim und Abenheim (w. Worms), welche sein vater k. Karl geschenkt (no 256), weder vertauscht noch verkauft noch einem laien zu lehen gegeben werden dürfe. Durandus diac. canc. Nur ind. XII, interpolirt zum actum a. inc. 820. Cod. Eberhardi (A). Schannat Trad. 131 mit ind. XIII vgl. Schöttgen et Kreysig 1,11 no 28; Dronke C. d. 176 aus A; *Menzel und Sauer C. d. Nass. 1, 20 aus A mit den varianten von Schannat. Die schenkung echt, interpolirt der bei Schannat fehlende satz 'preter hoc-alienantur', die bestimmung, die genannten orte nicht zu veräussern oder zu lehen zu geben, ungeschickt am schluss des textes vor der korroboration eingeschoben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 697, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0819-07-26_1_0_1_1_0_1625_697
(Abgerufen am 06.12.2016).