Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1588 von insgesamt 4511.

restituirt dem einst vom bischof Licinius erbauten und dotirten kloster des h. Johannes des Täufers in der vorstadt Angers in abwesenheit des von ihm in die Bretagne gesandten abts Ingilfrid auf bitte der kleriker den von Licinius geschenkten und noch zu zeiten seines vaters k. Karl entrissenen besitz in der villa Marcillé-la-Ville, den weiland graf Autulf zu lehen gehabt hatte. Form. imp. 6 in CL. 2718 s. IX Paris bibl. nat. Carpentier Alphabetum Tiron. 35 no 14 = Bouquet 6,639; Rozière Formules 2,714 no 570; Schmitz M. tachygr. 4; *M. G. Form. 291. Da die ganze genossenschaft als petent auftritt, wahrscheinlich beim aufenthalt des kaisers in dieser stadt verliehen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 671, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0818-00-00_2_0_1_1_0_1586_671
(Abgerufen am 25.09.2016).