Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1562 von insgesamt 4511.

(pal. r.) schenkt auf bitte des bischofs Wendilmar von Tournay zur erweiterung des klosters für die kanoniker das nötige fiskalland (vgl. no 677 c. 7) in iener stadt, das teilweise Werimfred zu lehen und graf Hruoculf als amtslehen hatte, wie es die mit der augenscheinnahme beauftragten königsboten abt Irmino (von St. Germain-des-Prés), Ingobert und Hartmann ausgemessen und angewiesen hatten. Roimundus (wahrscheinlich Faramundus, Sickel UL. 88) adv. Elisachar. Liber cart. s. XII ex. des domkapitels in Tournay (A), *M. G. Dopsch. Miraeus Donat. 7, Notitia 42, Op. 1,336, sämmtlich extr.: Miraeus Op. 2,1127 (aus A) = Gallia christ. 2. ed. 3b,43 = Bouquet 6,509 = Migne 104,1070; regest im Chr. ep. Torn. bei Reiffenberg Chr. de Phil. Mouskes 1,535; Wauters citirt noch Mém. de la soc. hist. et lit. de Tournai 6,76.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 658, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0817-11-20_1_0_1_1_0_1560_658
(Abgerufen am 06.12.2016).