Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1560 von insgesamt 4511.

(Wormatie) nimmt das von seinem beichtvater Walthrich gegründete und mit pfarreien, gütern und ministerialen von ihm ausgestattete kloster Murrhardt auf dem hoftag zu Worms vor zwei kardinälen, die mit dem von papst Stephan zum abt geweihten Waldrich als gesandte gekommen waren, und den gesammten reichsfürsten in seinen schutz, verleiht immunität mit freier abtwahl und das recht den vogt zu wählen und abzusetzen. Ludolffus Mogunt. sedis episc. subscr. Dudo canc. rec. A. inc. 817 ind. X a. Lud. III imp. I. Transs. in urk. Karls V 1550 sept. 16 (A), in k. s. XVII einer bulle Honorius III 1225 (B); ch. Wirzeb. s. XVI (C). Crusius Ann. 2,21 ex ms. chr. Murhart. G. Widemanni a. 1550 = Vorburg Hist. 11,58 = Petrus Suevia eccl. 625 = Tenzel app. 87 extr.; Würdtwein Subsidia 4,310 aus A = Ussermann Ep. Wirzeburg. pr. 9; M. B. 31,36 aus C; *Wirtemberg. UB. 1,87 aus A. Fälschung ohne echte vorlage vgl. Eckhart Fraucia or. 2,139, Heumann Comment. 1,261, Bossert in Württemberg. Vierteliahrshefte 11 (1888), 220; die datirung wie die ganze fälschung aus der zeit Friedrichs I, Ficker Beitr. z. UL. 1,14.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 657, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0817-00-00_2_0_1_1_0_1558_657
(Abgerufen am 25.09.2016).