Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1470 von insgesamt 4511.

(Compendio pal. r.) schenkt dem kloster St. Mihiel am einfluss der Marsoupe in die Maas, von derselben verehrung beseelt wie sein grossvater Pippin und sein vater Karl, welcher dasselbe mit herzog Wolphaud gegründet (vgl. dagegen no 147), die von seinem vater Karl dem Grossen gestiftete zelle Salonne (erbaut von abt Fulrad von St. Denis vgl. no 213) und andre güter. Ind. X (= 817) und a. VIII regni Lud. et imp. eius II. Später eingeschobene k. s. XIV im ch s. XII vgl. Bibl. de l'Ecole des chartes 38 (1877), 216, ch. s. XVI St. Mihiel bibl. *Mabillon Analecta 356 = Le Cointe 7,728 = Calmet 2b, 123. Fälschung mit benützung von no 615, der selbständige teil ungeschicktes machwerk vgl. auch Sickel Reg. 231 K 13.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 587, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0815-06-24_1_0_1_1_0_1468_587
(Abgerufen am 04.12.2016).