Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1250 von insgesamt 4511.

(apud Theodonis villam). Angebliches kapitulare Karls d. Gr. und Ludwigs d. Fr.: c. 1 - 5. bussen für schmähung eines subdiakons, diakons, misshandlung eines priesters, gefangennahme und tödtung eines bischofs. 6. verschärfung dieser bussen. 'Placuit nobis et fidelibus nostris.' Hs. s. XI Gotha (A). Sirmond Conc. 2,447 und schon in den älteren konziliensammlungen von Crabbe, Crusius, Binius; Goldast Const. 2,13; Le Cointe 7,573 aus Burchard (VI, 5, 6) und Ivo (Decr. X, 134, 135); Baluze Capit. 1,627 als Capit. Triburiense (vgl. 2,1107) = Georgisch C. J. 867 = Hartzheim Conc. 2,23 = Mansi 15b,425 = Walter 2,353; M. G. LL. 2b,6 aus A = Migne 97,678; *M. G. Capit. 1,359 c. 1-4. Fälschung, nachweis von Phillips in Wiener SB. 49,755. - Das sogenannte Capit. Langob. a. 806 M. G. LL. 1,148 = Migne 97,307 ist kompilation von Pertz (c. 1 = no 233 c. 1), Boretius Capitularien 186.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 489, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0814-00-00_7_0_1_1_0_1248_489
(Abgerufen am 27.09.2016).