Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1791 von insgesamt 4511.

schenkt seinem getreuen Ricbodo in den beiden villen Frankenheim im Elsassgau 3½ mansen mit 3 hörigen zu freiem eigen. Form. imp. 44 in CL. 2718 s. IX Paris bibl. nat. Carpentier Alphabetum Tiron. 57 no 29 = Bouquet 6,648; Rozière Formules 1,179 no 141; Schmitz M. tachygr. 3,34; *M. G. Form. 320. Vielleicht ist dieser Ricbodo identisch mit dem in no 817 genannten abt von Senones, die identität unterläge keiner schwierigkeit bei der annahme, dass Ricbodo diese schenkung erhielt, bevor er abt wurde. Abt Ricboto von St. Riquier, ein ausserehelicher sohn einer tochter Karls d. Gr., Ann. Bert. 844, kommt der bezeichnung 'fidelis noster' gegenüber kaum in betracht.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 809, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0814-00-00_5_0_1_1_0_1789_809
(Abgerufen am 02.12.2016).