Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1803 von insgesamt 4511.

nehmen das kloster Corbie im gau Amiens am fluss Somme auf bitte des greisen abts Adalard (+ 826 ian. 2) in ihren schutz und verleihen immunität mit freier abtwahl ... adv. Fridugisi. Nur imp. Lud. XII Loth. IV. Sehr beschädigtes or. nach Sickel L 237 im privatbesitz zu Amiens (A); ch. s. XIII CL. 17764 und 17758, beide k. von derselben hand, Paris bibl. nat. (B); k. s. XVIII Coll. Moreau 1 f. 64 collat. sur l'or. qui est très maltraité, principalement du coté des notes chronol. (C) = Coll. Picardie 45 f. 12 (D), Paris bibl. nat., wie B ohne rekognition, nur wenige bessere varianten, dieselbe datirung, die gleichen lücken wie B, *M. G. Martene Coll. 1,81 ex arch. mon. (? A) = Bouquet 6,547. Vgl. no 571.

 

Verbesserungen und Zusätze:

jetzt auch gedr. und besprochen von L. Levillain, Examen critique des chartes Mérov. et Carol. de l'abb. de Corbie (Mém. et doc. publ. par la Soc. de l'école des chartes V, Paris 1902) 253, 101; 248, 92, vgl. dazu Krusch im N. Arch. 31, 337, wo auch die übrigen artikel über Levillains buch vermerkt sind.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 820, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0814-00-00_3_0_1_1_0_1801_820
(Abgerufen am 10.12.2016).