Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1407 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Bordeaux mit den ihr unterworfenen klöstern Blaye an der Gironde im gau Bordeaux und St. Severin in der vorstadt auf bitte des erzbischofs Sicharius laut der vorgelegten urkunde seines vaters k. Karl (deperd.) die von den früheren königen verliehene immunität mit königschutz. Ohne schlussprotokoll. K. s. XIII ex ch. Silvae maioris Bordeaux bibl. no 769; k. s. XIII im ch. s. Severini Bordeaux arch. dép. (früher in Cheltenham), *M. G. Dopsch. Lopez Hist. de l'église metropol. de Bourdeaux 377 ex libro ms. voc. La cour dau Mageire = Le Cointe 7,321 = Bouquet 6,557 = Migne 104, 1171. Die amtszeit des Sicharius unbekannt, er wird noch 817, sein nachfolger Adelelm 828 genannt. Auch die fassung der immunitätsformel (nach Rozière Formules no 21 Form. imp. 28 M. G. Form. 306 vgl. n. 2) weist auf die ersteren iahre Ludwigs, Sickel Reg. 332 L 228 vgl, Beitr. III Wiener SB. 47,236; im beginn seiner regierung lässt Ludwig die von seinen vorfahren verliehenen urk. erneuern vgl. no 519k. Wahrscheinlich ist diese urk. aber auch gleichzeitig mit der vorangehenden und mit ihr unter einem erwirkt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 527, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0814-00-00_1_0_1_1_0_1405_527
(Abgerufen am 05.12.2016).