Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1194 von insgesamt 4511.

Abordnung der gesandtschaft, des bischofs Haido von Basel, des grafen Hugo von Tours und des Langobarden Aio von Friaul (de Foroiulii, in Ann. Fuld.: de Aquileia, auch in no 458 Forumiulii = Aquileia), nach Konstantinopel pacis confirmandae gratia; mit diesen werden der spatarius Leo, welcher vor 10 iahren von Sicilien zum kaiser nach Rom geflohen war (no 370f), und der wegen treulosigkeit seiner würde entsetzte doge Willeri (Obellierius vgl. auch Johannis Chr. Ven. M. G. SS. 7,15) zu seinem herrn nach Konstantinopel geschickt. Ann. r. Franc. (Einh.) vgl. Mon. Sangall. II, 6. Haidos gesandtschaft erwähnen auch Ann. Alam. = Sangall. M. G. SS. 1, 49, 76, Herimanni Aug. Chr. ib. 5,102, Walahfrid Strabo Visio Wettini v. 71 M. G. Poetae 1. 2,306.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 459a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0811-00-00_3_0_1_1_0_1193_459a
(Abgerufen am 10.12.2016).