Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1222 von insgesamt 4511.

Rundschreiben an die erzbischöfe: er würde gern öfters über die förderung der kirche vertrauliche rücksprache genommen haben, wenn sein körperliches gebreste es gestattet hätte, er mahne wenigstens zu eifriger predigt mit dem auftrag ihm über die unterweisung, welche ieder und dessen suffragane ihren priestern und dem volk über die taufe und den taufritus erteilen, bericht zu erstatten. 'Saepius tecum.' Erhalten in gleichlautenden ausfertigungen an Odilbert von Mailand: Hs. s. X zu St. Paul in Kärnten (A), s. XII in Wien (B), gedr. Mabillon Analecta 75 e cod. Mett. = Baluze Capit. 1,483 = Le Cointe 7,211 = Bouquet 5,632 = Hartzheim Conc. 1,399 = Mansi 14b,231 = Walter 2,244 = Ideler Karl d. Gr. 2,129; M. G. LL. 1,171 und *M. G. Capit. 1,246 aus A, B; Jaffé Bibl. 4,401 aus B; an Amalarius von Trier; Hs. s. X Zürich, Alcuini Op. ed. Froben 2,520 = Migne 99,892, Jaffé Bibl. 4,402; an Maxentius von Aquileia Pez Thes. 2b,7 e cod. Udalr. ms. (ohne namen) = Cappelletti 8,109; nur erwähnt werden iene an Leidrad von Lyon, Magnus von Sens Mabillon Analecta 78, Jaffé Bibl. 4,410, 414; ohne namen des adressaten im Cod. Udalr. Eccard Corp. hist 2,34 no 17 vgl. Jaffé Bibl. 5,6. Antwort von Odilbert (auch M. G. LL. 1,171, Capit. 1,247), Amalarius, Leidrad, Magnus Jaffé Bibl. 4,403, 406, 410, 414 vgl. 413, von Maxentius Pez Thes. 2b,8. Dieser wird zuerst 811 in no 461 als patriarch genannt, Amalarius, erzbischof seit 809, geht beginn 813 als gesandter nach Konstantinopel. Mit bestimmtheit würde sich ende des iahres 812 ergeben, wollte man die stelle: interim quod ad nostrum veneris conloquium in no 475 auf diese gesandtschaft beziehen. Mit der abrenuntiatio in der taufe beschäftigen sich auch c. 6, 7 des kapitulares von 811 no 462; möglicherweise steht aber das rundschreiben schon zu diesen in unmittelbarer beziehung. Denselben stoff und zwar genau in der reihenfolge der hier entwickelten fragepunkte behandelt schon ein brief Alcuins ed. Jaffé no 261, M. G. Ep. 4 no 134, so dass ein zusammenhang zwischen diesem und dem k. erlass anzunehmen sein wird.

 

Verbesserungen und Zusätze:

das schreiben Karls an Amalarius von Trier über taufritus ietzt auch gedr. MG. Ep. 5, 242 n° 1, dessen antwort ib. 242 n° 2. Die entgegnungen von Leidrad, Magnus, Maxentius ib. 4, 539 n° 28, 534 n° 25, 537 n° 27, vgl. auch N. Arch, 25, 844 n° 205, vgl. auch Mühlbachers nachtr. und berichtigungen zur ersten abteilung.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 474, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0811-00-00_1_0_1_1_0_1221_474
(Abgerufen am 06.12.2016).