Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1145 von insgesamt 4511.

Ankunft des aus seinem reich vertriebenen königs Eardulf von Northumbrien (vgl. über ihn Alcuini ep. ed. Jaffé no 65, 79,173, M. G. Ep. 4 no 108, 122, 232), der patefacto adventus sui negotio nach Rom geht und durch gesandte des papstes und kaisers, den notar Hrotfrid und abt Nantharius von St. Bertin, in sein reich zurückgeführt wird. Ann. r. Franc. (Einh.) vgl. das schreiben Leos an Karl: magnum gaudium in corde nostro ascendit pro eo, quod vestra pietas misit missos suos et vivum eum (Eardulfum) ad vos usque perduxistis, Jaffé Bibl. 4,313; über die weiteren unterhandlungen ib. 316, 318.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 431c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0808-00-00_2_0_1_1_0_1144_431c
(Abgerufen am 01.10.2016).