Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1134 von insgesamt 4511.

Kapitulare. Memoratorium, qualiter ordinavimus propter famis inopiam, ut de ultra Sequane omnes exercitare debeant: c. 1. aufgebot aller lehensmannen. 2. regelung der dienstpflicht der freien: besitzer von 3-5 hufen sollen persönlich ausziehen, kleinere grundbesitzer nach massgabe ihres besitzes (in der regel von ie 3 mansi) einen mann stellen, nichtgrundbesitzer mit einer fahrhabe im wert von ... (in der einen hs. fehlt die zahl, in der zweiten: quinque solidos, offenbar irrig statt libras vgl. Waitz VG. 2. A. 4,560, Boretius Beitr. 115) ie 5 einen mann und diesem 5 sol. zu den heerfahrtskosten beisteuern. 3. erscheinen aller königlichen vasallen mit ihren mannen und den geschenken beim angesagten heertag mitte august am Rhein, unterordnung derselben nach grafschaften unter den befehl eines von den königsboten zu ernennenden königlichen vasallen während des marsches; giltigkeit dieser verordnung für das gegenwärtige iahr für die bewohner ienseits der Seine. 'Inprimis quicunque.' A. VII ad Aquis pal. Hs. s. X. Baluze Capit. 1,457 c. 1-3 = Le Cointe 7,98 = Georgisch C. J. 733 = Bouquet 5,678 = Mansi 14b,317 = Walter 2,228; M. G. LL. 1,149 c. 1-3 = Migne 97,307 = Boretius Beitr. z. Capitularienkritik 155 mit emendationen; * M. G. Capit. 1,134. Kritische und sachliche erörterungen Boretius Beitr. 79, 101, 113, Waitz VG. 2. A. 4,558; gegen die bezeichnung als instruktion für königsboten Seeliger Die Kapitularien der Karolinger 69, 71.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 426, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0807-00-00_1_0_1_1_0_1133_426
(Abgerufen am 25.09.2016).