Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1070 von insgesamt 4511.

Kapitulare Baioaricum: hoc missi nostri ante nativitatem domini omnibus cognita faciant: c. 1. schutz der kirchen, ihrer rechte und ihres besitzes (vgl. Waitz VG. 2. A. 4,455). 2. amtsgewalt der bischöfe auch über klöster, weltpriester und das volk. 3. königsschutz für die witwen, waisen und hilfsbedürftigen. 4. eintracht zwischen den bischöfen und grafen. 5. strenge bestrafung der räuber, mörder, ehebrecher, blutschänder nach dem baierischen gesetz. 6. endgiltige entscheidung der königsboten, grafen und richter de rebus propresis. 7. anrufung des königsgerichtes nur, um über ungerechtes urteil klage zu führen (vgl. no 339 c. 4, Brunner in Wiener SB. 51,395). 8. zurückweisung der rechtsforderungen, welche über die zeit Tassilos und Liutpirgas zurückreichen, exceptis illis qui ad fidem avi (Karl Martell vgl. no 37c) et genitoris nostri (vgl. no 57e) vel ad nos venerint. 9. verteidigung der mark im verein mit den königsboten nach seiner anordnung. 'Inprimis omnium iubendum.' Hs. s. IX f. verzeichnet M. G. LL. 3,478 n. Baluze Capit. 1,449 = Georgisch C. J. 725 = Bouquet 5,676 = Mansi 14b,313 = Walter 2,222; M. G. LL. 1,127 = Migne 97,279; M. G. LL. 3,478 mit berücksichtigung der lesearten bei Benedictus Levita II, 245-247, 249-251, 253; I, 240-242; *M. G. Capit. 1,158 circa a. 810?. Durch die überschrift gewinnt das iahr 803 an wahrscheinlichkeit wie speciell auch durch c. 9, da den kaiser, der das gegen die Avaren entsandte heer erwartet, wol auch die grenzhut beschäftigte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 404, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0803-00-00_3_0_1_1_0_1069_404
(Abgerufen am 02.12.2016).