Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1066 von insgesamt 4511.

Kapitulare: c. 1. instandhaltung der kirchen. 2. ablieferung der zehnten an die alten taufkirchen, auch von den an bistümer oder klöster geschenkten besitzungen. 3. gestattung des baues neuer kirchen auf eigengut, doch unter vorbehalt der zehnten für die alten kirchen. 4. weihe der priester durch den diöcesanbischof. 5. abschliessung der nonnenklöster vor männern, einlass nur für den priester zur feier der messe. 6. aufnahme in nonnenklöster nur zu ständigem dienst gottes, nicht zu zeitweiliger versorgung. 7. verbot einen knaben in ein nonnenkloster zur erziehung zu geben oder hier aufzunehmen, 8. rüstungen und waffen in einem nonnenkloster zu hinterlegen oder in aufbewahrung zu nehmen, ausser wenn sie geschenkt werden. Datirung: in quarto anno ad Salz. 'Ut ecclesiae dei.' Hs. s. IX Vatikan (A), s. X Paris (B) u. a. Sirmond Conc. 2,252 e cod. Mett. (B) = Le Cointe 6,836 = Labbe Conc. ed. Coleti 9,253 = Harduin 4,960 = Hartzheim 1,383; Baluze Capit. 1,415 aus B = Georgisch C. J. 689 = Mansi 14b,291 = Walter 2,198; M. G. LL. 1,123 aus A, B = Migne 97,271; *M. G. Capit. 1,119.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 402, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0803-00-00_2_0_1_1_0_1065_402
(Abgerufen am 25.09.2016).