Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1038 von insgesamt 4511.

Instruktion für die königsboten der sprengel (missaticum, Waitz VG. 2. A. 3,457) Paris (königsboten Fardulf [abt von St. Denis] und Stephan [graf von Paris, V. Karol c. 33] für Paris, Mulcien, Melun, Provins, Etampes, Chartres, Pincernais), Rouen (königsboten bischof Magenard [von Rouen] und Madelgaud [über ihn Simson Karl d. Gr. 2,272 n. 1] für Le Mans, Hiesmois, Lieuvin, Bessin, Contentin, Avranchin, Evreux, Madrie), Orléans (königsboten erzbischof Magnus [von Sens] und graf Godefred für die gegend von Orléans bis zur Saône über Troyes bis Langres, von hier bis Burgund, dann an der Loire bis Orleans): c. 1. allgemeiner treueid. 2. kanonisches leben der geistlichkeit, kenntnis der canones. 3, 4. regelgemässes leben in den klöstern (zu c. 1-4 vgl. no 381 c. 2,10, 17 f.). 5. de legibus mundanis. 6. de periuria. 7. de homicidia. 8. ehebruch und unerlaubte dinge bei geistlichen und laien. 9. verwahrlosung der königlichen und kirchlichen lehen auf kosten des eigenguts der lehensträger (zu c. 6-9 vgl. no 381 c. 26, 36, 32, 33, 6). 10. instandhaltung der den Sachsen in Francien übertragenen lehen. 11. unterdrückung armer freier leute durch kriegsdienst. 12. bereitschaft für des kaisers befehl (ib. c. 29, 34). 13. ausrüstung der seeschiffe (vgl. no 351c). 13b. küstenverteidigung durch die freien leute in den seeorten nach aufgebot bei busse. 14-16. nach c. 28, 30, 31 des vorangehenden kapitulares. 17. leistung des zehnten, neunten und der schuldigen dienste an die kirchen. 18. de banno imperatoris et regis, quod per semetipsum consuetus est bannire (vgl. ib. c. 40), unverweigerliche zahlung desselben. 18a. eintracht zwischen den bischöfen, äbten, äbtissinen und den grafen, wahrheitsgetreuer bericht darüber unter ihrem eid, tüchtigkeit der vicedomini und vögte (ib. c. 14,13). 19. besserung der misstände, im fall der unmöglichkeit ladung vor den kaiser. Formeln für den fidelitätseid. 'De fidelitatis iusiurandum.' Hs. s. IX. Baluze Capit. 1,375 = Georgisch C. J. 643 = Mansi 14b,267 = Walter 2,169 = Ideler Karl d. Gr. 2,187; M. G. LL. 1,97 vgl. 2,16 (mit teilweise abweichender kapitelzählung und anordnung) = Migne 97,233; *M. G. Capit. 1,100. Über das verhältnis dieser instruktion zum vorangehenden kapitulare (der instruktion zum allgemeinen erlass) Seeliger Die Kapitularien der Carolinger 65, 79. Von königsboten publicirte kapitel, welche sich zum teil (c. 1-3) mit dieser instruktion, zum teil mit der admonitio gen. von 789 u. a. berühren, aber etwas späterer zeit anzugehören scheinen, Baluze Capit. 1,403, M. G. LL. 1,122, Capit. 1,146.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 382, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0802-00-00_2_0_1_1_0_1037_382
(Abgerufen am 02.12.2016).