Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1004 von insgesamt 4511.

(in basilica b. Petri). Versammlung der geistlichkeit, der fränkischen und römischen edlen, ut crimina, quae adversus pontificem dicta fuerant, declinarent. V. Leonis c. 21 vgl. Ann. Lauresh. = Chr. Moiss. Rex contione vocata, cur Romam venisset (im reinigungseid Leos Jaffé Bibl. 4,378: homines mali miserunt super me gravia crimina, propter quam causam audiendam iste rex C. pervenit ad urbem, ähnlich V. Karoli c. 28: propter reparandum, qui nimis conturbatus erat, ecclesiae statum vgl. Alcuini Carm. 45 v. 31 M. G. Poetae l. 1,258 und no 371, 374), omnibus patefecit et exinde cotidie in ea, quae venerat, facienda operam dedit. Inter quae vel maximum vel difficillimum erat, quod primum inchoatum est, de discutiendis quae pontifici obiecta sunt criminibus, postquam nullus probator criminum esse voluit. Ann. r. Franc. (Lauriss.) vgl. Reginonis Chr. = Ann. Mett.: causa itaque ventilata, cum nullus probator aut testis legitimus appareret, qui locum controversiae subire praesumeret; ähnlich Ann. Maxim. Nach Ann. Lauresh. = Chr. Moiss. treten die ankläger des papstes auf und der könig erkennt, quod non propter aliam iustitiam, sed per invidiam eum condemnare volebant. Ergänzende nachrichten in V. Leonis c. 21: die bischöfe und äbte lehnen es einmütig ab über das Oberhaupt der kirche, das von niemand gerichtet werden könne, ein urteil zu fällen; darauf erbietet sich der papst selbst zum eid und leistet diesen am folgenden tag; der bericht einseitig, die letztere angabe unrichtig, da durch die annalen eine eingehende untersuchung, welche mehrere tage in anspruch nimmt, bezeugt ist. Für die sache des papstes scheint namentlich Theodulf von Orleans eingetreten zu sein, Alcuini ep. ed. Jaffé no 166 vgl. 157, M. G. Ep. 4 no 225, 212. Tagesangabe: post 7 dies (nach der ankunft in Rom) Ann. r. Franc. (Lauriss.), also irrig post 8 dies im Chr. Moiss. Cod. Rivip. Sagen beim Mon. Sangall. I, 26 Jaffé Bibl. 4,657.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 369f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0800-12-01_1_0_1_1_0_1003_369f
(Abgerufen am 28.09.2016).