Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 980 von insgesamt 4511.

Erlass zur abhilfe der vielen beschwerden, welche bei seinem aufenthalt im gau Le Mans vor ihn gebracht worden waren: genaue bestimmung der von den kirchenleuten und den fiskalinen, qui non erant adiurnati, zu leistenden robotdienste nach rat seiner getreuen, auftrag an den pfalzgrafen Adalard dieselbe zu publiciren. 'Pro nimia reclamatione.' Hs. s. IX-X (über ihr alter Sickel Alcuinstudien Wiener SB. 79,512 vgl. M. G. Ep. 4,11 cod. P) Paris bibl. nat. (A); Benedicti Lev. Capit. I, 303 (B). Aus A: M. G. LL, 1,82 = Migne 97,209; *M. G. Capit. 1,81; aus B: Goldast Constit. 3,144, Harduin 4,951, Labbe 9,245 u. a.; M. G. LL. 2b,63 = Migne 97,740. Der erlass trägt die aufschrift 'Capitulum d. Karoli', ebenso bei Bened. Lev. 'ex capitulis d. Karoli'. Simson Ludwig d. Fr. 1,23 n. 5 vgl. 406: Karl d. Gr. 2,217 n. 1 bezweifelt die zugehörigkeit zu Karl d. Gr., später, Entstehung der pseudoisidor. Fälschungen 124, auch die echtheit; wahrscheinlich berührte Karl aber doch auf der fahrt von Rouen nach Tours den gau von Le Mans, wenn dies auch nicht ausdrücklich bezeugt ist; schwerer ins gewicht fiele, dass Adalard, allerdings mit dem beinamen 'iunior'. sonst erst 823 als pfalzgraf nachweisbar ist, Simson Ludwig d. Fr. 1,200, Sickel UL. 361: mehr für Ludwig würde auch das 'unacum consultu fidelium nostrorum' sprechen; dies iedoch gegen die autorität der angabe der hs. nicht entscheidend.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 356, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0800-00-00_1_0_1_1_0_979_356
(Abgerufen am 09.12.2016).