Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 1010 von insgesamt 4511.

Gericht über iene, welche den papst im voriahr abgesetzt hatten; der nomenclator Paschalis, der sacellarius Campulus und viele römische edle werden nach römischem gesetz als maiestätsverbrecher zum tod verurteilt, auf fürsprache des papstes aber begnadigt und nach Francien verbannt. Ann. r. Franc. (Lauriss.) 801 mit der zeitangabe: post paucos dies, V. Leonis c. 26 mit einigen details; erwähnt Ann. Guelf., zu 799 Ann. Lauresh. = Chr. Moiss., Ann. Lauriss. min. Der Lib. de imper. potest. M. G. SS. 3,720 fabelt davon, dass Karl an einem tag 300 auf dem lateranensischen feld enthaupten liess vgl. Ann. Nordhumbr. M. G. SS. 13,156. Die auffassung späterer zeit in Ekkehardi Chr. 799 ib. 6,18.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 370e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0800-00-00_1_0_1_1_0_1009_370e
(Abgerufen am 28.09.2016).