Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 930 von insgesamt 4511.

Rückkunft. Ann. Mosell. Guelf. Alam. - Empfang des Sarazenen. Abdallah, der sich dem könig kommendirt, Ann. r. Franc. (Lauriss.), Einh. Maxim. Abdallah, sohn der Ommijaden (daher der irrtum der Ann. Lauriss.: filium Ibin-Maugae regis) Abderrhaman, hatte sich gegen den von seinem vater zur nachfolge bestimmten iüngeren bruder Hescham 788 erhoben und sich nach seiner unterwerfung nach Afrika zurückgezogen (Ann. r. Franc.: qui a fratre regno pulsus in Mauritania exulabat); nach Heschams tod war er ietzt wieder nach Spanien gekommen, um die herrschaft an sich zu reissen, Lembke Gesch. v. Spanien 1,356,364. - Prächtiger empfang des vom statthalter Siciliens Nicetas abgeordneten gesandten Theoctistus, der einen brief des griechischen kaisers überbringt, Ann. r. Franc. (Lauriss.), Einh., ein annäherungsversuch des isolirten Byzanz vgl. Harnack Das karol. und byzant. Reich in ihren polit. Bezieh. 37. - In diesem iahr werden Lantfrid und Sigimund als gesandte nach Persien (an den chalifen Harun al Rachid, V. Karoli c. 16) abgeordnet; beide sterben auf der reise, nur der ihnen beigegebene Jude Isaac kommt 801 zurück, Ann. Einh. 801.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 338f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0797-00-00_7_0_1_1_0_929_338f
(Abgerufen am 25.09.2016).