Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 879 von insgesamt 4511.

(Aquisgrani r. pal.) verleiht dem von ihm gestifteten kloster Rorinalacha oder Neustadt im Spessartwald am Main, zu dessen abt er auf bitte seiner mutter Bertrada (+ 783) Megingaud bestellt, freie abtwahl, lässt die kirche, in seiner gegenwart durch erzbischof Lull (+ 786) und bischof Wilibald (+ 786) am 22. aug. weihen, dotirt das kloster und nimmt es in seinen schutz. Woltharius (Walt.) canc. adv. Lulli archicap. A. inc. 794, ind. II (= 794), reg. in Francia XIX in It. XII. Inserirt in bestätigungsurk. Karls IV 1366 ian. und Karls V 1541 märz 23 im *ch. Neustad. s. XVI München (A). Acta SS. Mart. 2,603 ex arch. mon. = Le Cointe 6,532 extr.; Leuckfeld Ant. Pöld. 241 mit reg. Fr. XVIII; (Schmidt J. C.) Diplom. Nachrichten von dem Ursprung des Closters Neustatt a. M. Beil. 1 aus transs. von 1541 = Klüber Abhandl. 2,380; Ussermann Ep. Wirzeburg. prob. 4 ex arch. Neost.; M. B. 31, 14 aus A. Fälschung ohne echte vorlage mit benützung der V. Burchardi M. G. SS. 15, 60 vgl. Eckhart Francia or. 1,705 u. a., literaturang. Sickel Reg. 424.

 

Verbesserungen und Zusätze:

sagenhafte nachrichten, daß Thassilo in Lorsch gestorben sei, verzeichnet Leidinger im N. Arch. 24, 683.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 324, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0794-05-00_1_0_1_1_0_878_324
(Abgerufen am 07.12.2016).