Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 829 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster St. Denis die güter zu Binzen und Rümmingen und andren orten im Breisgau, welche graf Hrodhard einst aus dem zu zeiten seines vaters k. Pipin und seines oheims Karlmann (vgl. no 49b) im herzogtum Alamannien konfiscirten, aber von verschiedenen leuten widerrechtlich angeeigneten und teilweise veräusserten besitz von Unnid und andren käuflich erworben und an St. Denis verkauft, abt Mainarius aber durch seine bürgen ihm wieder zurückgegeben hatte. Ercanbaldus adv. Radoni. Nur reg. XXII. Or. Paris. Mabillon Dipl. 502 = Bouquet 5,753 = Or. Guelf. 2, 80 = Neugart C. d. Alem. 1,98 = Schönemann Cod. f. pr. Dipl. 1,40; Felibien St. Denys pr. 42; *Tardif 69; facsim. der rekognition Kopp Schriftt. 23. - Ausstellort Kostheim bei Mainz (Caffinstang, Ann. r. Franc. (Lauriss.) 795, Cuffesstein Ann. Einh.) vgl. Förstemann Ortsnamen 418.

 

Verbesserungen und Zusätze:

auch gedr. Migne 97, 97 7 aus Mabillon dipl.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 308, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0790-08-31_1_0_1_1_0_828_308
(Abgerufen am 27.09.2016).