Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 780 von insgesamt 4511.

Reichsversammlung: bericht des königs über die heerfahrt nach Italien und die unterhandlungen mit Tassilo, abordnung einer gesandtschaft an denselben mit der aufforderung dem befehl des papstes und seiner beschwornen pflicht nachzukommen und sich vor dem könig zu stellen. Ann. r. Franc. (Lauriss.); durchaus unwahrscheinlich die darstellung der Ann. Einh., nach denen der könig Tassilo nur auf die probe stellen wollte, ob er die versprochene treue halten würde, ungenau der bericht der V. Karoli c. 11, nach dem Tassilo sich schon ietzt mit den Hunen verbündet; hier wird Tassilos widerstand auch dem einfluss seiner gemahlin (Liutberga), einer tochter des k. Desiderius, die ihren vater rächen wollte, zugeschrieben. Beide nachrichten in Ann. r. Franc. (Lauriss.), Einh. zu 788. Über Tassilos abfall auch das frg. eines gedichtes des Hibernicus exul M. G. Poetae l. 1,398.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 290e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0787-00-00_1_0_1_1_0_779_290e
(Abgerufen am 27.09.2016).