Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 730 von insgesamt 4511.

Instruktion für die gesandten an den papst (Hadrian): sie sollten ihm vom könig, der königin Fastrada, dem königlichen haus, dem klerus und dem volk der Franken gruss entbieten, für dessen durch gesandte wie brieflich übermittelte botschaft und für die gebete den dank des königs und seiner familie, die sich wol befänden, entrichten und nach überreichung des briefes vermelden, der könig könne indess nur unbedeutende geschenke, 'qualia in Saxonia praeparare potuit', übersenden. Unvollständig. 'Salutat vos'. Hs. s. VIII Paris bibl. nat. Champollion-Figeac Fragment inèdit rel. à l'hist. de Charlemagne 7 mit facsim. = Mélanges hist. 1,474; M. G. LL. 2,550 mit facs.; Jaffé Bibl. 4,341; *M. G. Capit. 1,225. Die zeitbestimmung ergibt sich aus der erwähnung des aufenthaltes der königin Fastrada in Sachsen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 268, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0785-00-00_1_0_1_1_0_729_268
(Abgerufen am 06.12.2016).