Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 673 von insgesamt 4511.

bestätigt einen vom abt und erzpriester Folrad von St. Denis und der äbtissin Eufimia des St. Peterskloster in der stadt Metz abgeschlossenen tauschvertrag, nach welchem laut der vorgelegten urkunden die äbtissin mit zustimmung der nonnen zwei örtchen am fluss Salonna (Petit-Seille) im Seillegau gab und dafür von Fulrad dessen eigengut zu Basigundecurte im gau Charpaigne, das er von bischof Petrus von Verdun und abt Anno eingetauscht hatte, empfieng. Widolaicus adv. Radoni. Or. Paris aus St. Denis. Mabillon Dipl. 501 = Germon De vet. dipl. 1,347, Discept. dipl. 123 mit reg. VIIII = Calmet 1,290, 2. ed. 2b,115 = Bouquet 5,744 = Migne 97,968; Felibien St. Denys pr. 40; *Tardif 64, formeln gekürzt; schriftprobe Mabillon Dipl. 389 (schlussprot.), Wailly pl. 12 no 1; auflösung der tiron. noten Kopp Palaeogr. 1,384 vgl. dagegen Sickel Beitr. VII Wiener SB. 93,687 (K 84). Da schon reg. XIV, fällt die urk. nach dem epochetag okt. 9. Der genannte ort unbekannt; das ietzige Buissoncourt bei Nancy scheint schon ausserhalb des pagus Scarp. zu liegen.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 372.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 245, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0781-10-00_1_0_1_1_0_672_245
(Abgerufen am 26.09.2016).