Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 671 von insgesamt 4511.

Reichsversammlung (magnus Francorum conventus i. e. Magiscampus, Ann. Mosell.). Tassilo erscheint, erneuert die eide und stellt 12 auserlesene geiseln, ut omnia conservaret, quicquid d. Pippino regi promiserat iureiurando in causa d. Caroli regis vel fidelium suorum. Ann. r. Franc. (Lauriss.) vgl. Ann. Petav., die noch reiche geschenke Tassilos erwähnen, Ann. Mosell. = Lauresh. = Chr. Moiss., Lauriss. min., Fuld. Nach Ann. Einh. fordert Tassilo vor seinem erscheinen geiseln für seine persönliche sicherheit, die von Karl auch gegeben werden. Die nachricht von einem aufstand Tassilos, Sigeberti Chr. 780 M. G. SS. 6,334, ist erfunden. Nach einer Freisinger urk. von 804, Hundt Urk. aus der Zeit der Agilolfinger, Abhandl. der bayer. Akad. XII, 1,219 no 13, nahmen Tassilo und Liutberga dem bischof Aribo von Freising (- 782 ? gest. 784, Hauck KG. Deutschlands 2,388 n. 6) viele kirchen weg dicentes eum fideliorem esse d. Karolo regi et Francis quam illis. Nur den Wormser reichstag erwähnen Ann. Guelf. = Alam. = Naz.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 243b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0781-00-00_5_0_1_1_0_670_243b
(Abgerufen am 26.09.2016).